Institut für deutsche Sprache und Kultur (seit 1996)

Das Institut für deutsche Sprache und Kultur bietet sprach- und landeskundliche Kurse sowie Weiterbildungen auf dem Gebiet Deutsch als Fremdsprache für internationale Studierende, Graduierte und Akademiker.innen an. Desweiteren führt es Study-Abroad-Programme für Partneruniversitäten der MLU durch. Das Institut ist ein lizenziertes TestDaF-Prüfungs­zentrum. Von 2000 bis 2009 wurde die wissenschaftliche Buchreihe „Wittenberger Beiträge zur deutschen Sprache und Kultur“ herausgegeben. Das Institut ist sowohl in Halle als auch Wittenberg aktiv. Es hat den Status eines An-Instituts der MLU.

Literatur

Waltraud Timmermann/Ingrid Kühn: Sprache – und noch viel mehr. Das Institut für deutsche Sprache und Kultur e.V., in:  scienta Halensis 2/2005, S. 24–25

Copyright © 2021 Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg