Generalkonzil vollzieht Vereinigung der Unis Wittenberg und Halle

Am 21. Juni 1817 wird auf dem Generalkonzil in Halle die Vereinigung der LEUCOREA mit der Universität Halle vollzogen. Die Universität Wittenberg, die im Zuge der Napoleonischen Kriege ihren Lehrbetrieb einstellen musste und in Folge des Wiener Kongresses unter preußische Regierung geriet, hört damit auf zu existieren. Angesichts der preußischen Universitäten in Berlin und Halle ist die Fortführung des Lehrbetriebs in Wittenberg für den preußischen König wenig attraktiv.

Copyright © 2022 Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg