Lehrbetrieb wegen Schmalkaldischem Krieg eingestellt

Es herrscht Krieg zwischen dem protestantischen Schmalkaldischen Bund und Kaiser Karl V. Wittenberg liegt im möglichen Kriegsgebiet. Vor diesem Hintergrund verfügt der Universitätsrektor Caspar Cruciger der Ältere am 6. November 1546, den Lehrbetrieb einzustellen. Eine Verlegung nach Magdeburg wird erwogen, wozu es allerdings nicht kommt. Viele Studenten verlassen Wittenberg, und der Fortbestand der LEUCOREA ist 1546/47 zunächst ungewiss. – Zur Quelle im Urkundenbuch von Walter Friedensburg

Copyright © 2021 Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg