Eröffnung der Universität Wittenberg

Am 15. Oktober 1502, dem Tag des Evangelisten Lukas, wird die Universität Wittenberg eröffnet. Der Humanist Hermann von dem Busche (1468–1534) hält eine Festansprache im Schloss. In der Stadtpfarrkirche St. Marien finden die ersten Doktorpromotionen statt. Martin Pollich von Mellerstadt wird in der Sakristei zum Gründungsrektor gewählt. Im ersten Semester schreiben sich 416 Studenten in Wittenberg ein. Die neue Universität erhielt von den Humanisten den Namen LEUCOREA (abgeleitet aus dem Griechischen: weißer Berg, daher Weissenberg/Wittenberg).

Copyright © 2021 Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg