Johann Daniel Major

* 16. August 1634 in Breslau; † 23. August 1693 in Stockholm. Mediziner, Naturforscher, Universalgelehrter

Major galt als hervorragender Mediziner, der in seiner Wittenberger Zeit das Buch „Prodomus Chirurgiae Infusoriae“ veröffentlichte, in dem erstmals die intravenöse Injektion als Technik beschrieben wurde. Sein Wirken ging jedoch weit über die Medizin hinaus: So war er unter anderem auch als Literat, Historiker, Archäologe und Naturwissenschaftler tätig. Bereits 1665 folgte Major einem Ruf nach Kiel.

  • Studium der Medizin und Naturwissenschaften in Wittenberg und Leipzig
  • 1664 nach Promotion in Padua Rückkehr nach Wittenberg und Aufbau einer eigenen Praxis; Professor der Medizin
  • 1665 Professor an der Universität Kiel

Ausgewählte Werke (online verfügbar / deutsche Sprache)

Weitere Digitalisate (auch in lateinischer Sprache)

Auswählte Sekundärliteratur (online verfügbar)

Link zur „Deutschen Biographie“ | Link zur deutschsprachigen Wikipedia

Copyright © 2021 Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg